Ansprechpartnerin:
Bernadett Skala
Tel 0431 98 384-17
b.skala@heimatbund.de

Schleswig-Holsteinischer
Heimatbund e.V.
Hamburger Landstraße 101
24113 Molfsee
Anfahrt
Mo 8 bis 15 Uhr
Di–Do 8 bis 16 Uhr
Fr 9 bis 13 Uhr
Tel 0431 98 384-0
Fax 0431 98 384-23
info@heimatbund.de

Ansprechpartnerin:
Bernadett Skala
Tel 0431 98 384-17
b.skala@heimatbund.de

Schleswig-Holsteinischer
Heimatbund e.V.
Hamburger Landstraße 101
24113 Molfsee
Anfahrt
Mo 8 bis 15 Uhr
Di–Do 8 bis 16 Uhr
Fr 9 bis 13 Uhr
Tel 0431 98 384-0
Fax 0431 98 384-23
info@heimatbund.de

29.06.2021 | Trachten/Volkstanz

Mitgliederversammlung 2021

Das erste Wiedersehen nach fast 2 Jahren brachte Glücksgefühle für alle Anwesenden auf der Mitgliederversammlung des Landestrachten- und Volkstanzverbandes in Erfde am 29.8.

Zwei neue Gesichter beehren den LTV seitdem: Mareike Böhmer aus der Utersumer Trachtengruppe und Hartmut Neuendorf aus der Tanz- und Trachtengruppe Laboe, der als Musiker den Vorstand bereichert. Wir verabschieden uns von Tanja Nitt und Michael Bohnsack und bedanken uns für die inspirierende Mitarbeit. Thorsten Johannsen wurde in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt und auch die 2. Vorsitzende Ute Thomas und Beisitzerin Sandra Philippsen bleiben dem Vorstand zwei weitere Jahre erhalten. Diejenigen, die letztes Jahr bei der abgesagten Mitgliederversammlung gewählt worden wären, wurden dieses Jahr für 1 Jahr gewählt, um bei dem Versatz der Wahlen zu bleiben. Wir freuen uns über ein weiteres Jahr mit Nicole Grimm (Beisitzerin), Anna Czyttrich (Beisitzerin) und Frank Bohnsack (Beisitzer).

Für sein außergewöhnliches Engagement in Sachen Tracht und Volkstanz wurde Sönke Thede aus der Stapelholmer Tanz- und Trachtengruppe geehrt. Nicht nur in seiner Zeit im LTV-Vorstand, auch mit seiner Gruppe bringt er landesweite Impulse und verfolgt diese mit viel Elan. Vielen Dank an die Bastelfee Karen Johannsen: Überreicht wurden Bilderrahmen zum Sammeln von Buttons und Auszeichnungen. So bleiben Erinnerungen gebündelt sichtbar.

Nach dem Kaffeetrinken ging es auf eine Dorfführung durch Erfde oder zu einem Vortrag über die Friesen, während einige Gruppen zum Fototermin im Nachbarsaal für das geplante Online-Trachtenarchiv waren. 

Wir sind froh, dass wir die Veranstaltung durchführen konnten. Auch wenn die Hygieneauflagen und das Kontrollieren der 3G-Regel einen Mehraufwand bedeutet haben, hat es sich auf jeden Fall gelohnt.