Ansprechpartnerin:
Bernadett Skala
Tel 0431 98 384-17
b.skala@heimatbund.de

Schleswig-Holsteinischer
Heimatbund e.V.
Hamburger Landstraße 101
24113 Molfsee
Anfahrt
Mo 8 bis 15 Uhr
Di–Do 8 bis 16 Uhr
Fr 9 bis 13 Uhr
Tel 0431 98 384-0
Fax 0431 98 384-23
info@heimatbund.de

Ansprechpartnerin:
Bernadett Skala
Tel 0431 98 384-17
b.skala@heimatbund.de

Schleswig-Holsteinischer
Heimatbund e.V.
Hamburger Landstraße 101
24113 Molfsee
Anfahrt
Mo 8 bis 15 Uhr
Di–Do 8 bis 16 Uhr
Fr 9 bis 13 Uhr
Tel 0431 98 384-0
Fax 0431 98 384-23
info@heimatbund.de

11.03.2020 | Trachten/Volkstanz

Hemmschwellen abbauen und Vorfreude schüren

Der 1. Vorsitzende des LTV Thorsten Johannsen ruft zu Optimismus für den kommenden Herbst auf.

Liebe Freunde des Volkstanzes und Trachtenwesens!

Die Einschränkungen aus der Corona-Pandemie lassen uns noch nicht los und auch die Aus- und Nachwirkungen hieraus beschäftigen uns zukünftig noch länger. Fast täglich kommen neue Informationen und Änderungen. Wenn ein Artikel, Vorwort oder Kolumne verfasst und veröffentlich wird, ist dieses meist eine kurzfristige „Momentaufnahme“ oder „Wasserstandsmeldung“, bereits schon wieder überholt und nicht mehr aktuell. Dieses gilt auch für die allmähligen Erleichterungen und Rücknahmen. Alles bleibt aber noch gänzlich mit Hygiene- und Abstandsregeln sowie schlüssigen Umsetzungskonzepten behaftet. Leider ist unser gemeinsames Vollkontakt- und Wechselpartner-Hobby noch nicht so umsetzbar, dass Trachten- und Volkstanzveranstaltungen bedenkenlos durchgeführt werden können.  So sind alle liebgewonnenen und gewohnten jahreszeitlichen Höhepunkte ausgefallen, vorsorglich abgesagt oder verlegt. Die Gesundheit und das Wohlergehen jedes einzelnen hat aber zu Recht Vorrang! So müssen wir uns noch weiterhin in Geduld üben, denn eine annehmbare Normalität liegt vermutlich noch fern. Einige Gruppen versuchen kreativ, alternativ und erfinderisch mit Abstand zumindest z. B. den Trainingsbeginn zu starten. Hierbei werden kontaktlos andere Bewegungs-, Schritt- und Tanzformen gewählt. Aber auch ein sich sehen und miteinander sprechen stehen nach längerer Zwangspause im Vordergrund. Abstand zu halten und zu wahren ist aber eher physisch und nicht gefühlt und gedanklich. Bleibt in der Gruppe, in der Region und den Freunden im Land mit allen derzeit möglichen Kanälen in Verbindung! Dies wird auch ein Treffen und den Kontakt untereinander nach Corona erleichtern, Hemmschwellen abbauen und Vorfreude schüren.

Vielen Dank an die Initiatoren, Organisatoren und Teilnehmern an der tollen Foto-Aktion „Im Kreis aufstellen“ und der gelungenen Bestellaktion neuer Adler-/Rosentücher.

Aufruf und Apell: Erinnern möchte ich aber auch an die Zusendung von Bildern, Kurzbeschreibungen und aktuellen Kontaktdaten der Gruppen für eine Reformation unserer LTV/SHHB-Internetseiten und einer geplanten Trachtenlandkarte. Bisher laufen die Rückmeldungen noch etwas verhalten und zögerlich an. Ebenso versuchen wir noch Veranstaltungen kurzfristig für das vierte Quartal 2020 auf den Weg zu bringen. Wer eine Inspiration oder Idee hat sollte sich schnellstmöglich bei uns melden.

Aufruf und Apell: Die DD benötigt weiterhin, auch besonders in der CORONA-Zeit, dringend Artikel und Berichte von euren Erlebnissen, Meinungen, Ideen und Vorkommnissen der Gruppen im Land! Die DD lebt und bleibt nur am Leben durch eure vielfältige Unterstützung und euer aktives Mittun!  Es gibt bestimmt einige schlummernde Talente im Land, die Gedanken in Worte umsetzen und mit diesem Mut sich so auch den Kopf, das Herz und die Seele freischreiben können.  Also nutzt bitte die derzeitige Lage für kreative Geschichten und Anekdoten. Die Ersten sind schon beispielhaft mit der neuen Serie und Rubrik „Mein Leben in Tracht“ gestartet. Das schafft IHR auch! Nehmt gerne die Hilfe der regionalen Vorstandsmitglieder, der DD-Redaktion und unserer LTV-Geschäftsstelle an. Des Weiteren gehört hierzu immer auch eine Erhöhung der Leserschaft, Leseranzahl bzw. Abonnenten. Gerne senden wir bei Bedarf zum Werben auch Musterhefte für die Überzeugungsarbeiten.

Liebe Grüße und in der Hoffnung auf ein baldiges und gesundes Widersehen, bei einem spannenden, schönen und vielfältigen Trachtenherbst / Trachtenfinale 2020 im Namen aller Vorstandsmitglieder.

Thorsten Johannsen