26.10.2022 | Trachten/Volkstanz Aktuelles

Trachten

Perspektiven regionaler Kultur
19.30 Uhr
Witt´s Gasthof
Im Dorfe 9
24217 Krummbek

Die Schleswig-Holsteinischen Trachten sind Unikate und genau so werden die TrägerInnen auch von anderen Personen angeschaut. Die Tracht ruft häufig automatisch Assoziationen hervor, wie dörflich, altbacken, nationalistisch. Aber stimmt das? Und wenn ja, wollen wir etwas daran ändern? Schaut man in den Süden Deutschlands ist die Lederhose und das Dirndl schon inflationär vorhanden und wird in Discountern zu Billigpreisen angeboten. Hat das noch etwas mit Tradition zu tun? Auch innerhalb Schleswig-Holsteins spielt die Tracht eine unterschiedliche Rolle. Während sie in Nordfriesland selbstverständlich auch von Jugendlichen zur Konfirmation getragen wird, ist sie in anderen Landesteilen schon gar nicht mehr zu sehen. Schaffen wir es, die Tracht für die Jugend wieder attraktiv zu machen?

Referent: Olaf Both (Museumsdirektor Volkskundemuseum Schönberg/Mecklenburg)
Podiumsteilnehmende: Silke Lantau (Vorsitzende Deutsche Trachtenjugend), Olaf Both (Museumsdirektor Volkskundemuseum Schönberg/Mecklenburg), Dominique Loeding (Textilrestauratorin Altonaer Museum), Christian Lantau (Autor, Trachtenexperte)
Themenbezogener kultureller Beitrag: Dressed App, der historische Kleiderschrank (Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek)

Kooperationspartner: Deutsche Trachtenjugend, Landestrachten- und Volkstanzverband SH

Die Themenreihe Typisch SH

Was ist es, das uns unverwechselbar macht; wie entwickeln wir uns weiter? An vier Themenabenden im Herbst geht es bei uns um Sagen und Legenden, niederdeutsche Sprache, Tanz und Trachten und Traditionelle Musik des nördlichsten Bundeslandes.

Wir kommen miteinander ins Gespräch über Plattdeutsch in den Medien, Blasmusik auf dem Metal-Festival oder Höllenjäger im Klassenzimmer!

Neben einem Impulsreferat und einer moderierten Podiumsdiskussion bleibt Zeit für informellen Austausch. Ein themenbezogener kultureller Beitrag rundet den Abend ab. Alle Veranstaltungen der Themenreihe Typisch SH sind kostenfrei.