30.03.2023 | Kultur/Geschichte Aktuelles

Madsen löst Versprechen ein und pflanzt Sommerlinde an Emkendorfer Allee

„Alleen sind ein wichtiger Teil der Kulturlandschaften an unseren Straßen"

Minister Claus Ruhe Madsen, Frank Schoppa (BdB), Torsten Conradt (LBV), Holger Gerth (SHHB)

Im vergangenen Jahr wurde der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV.SH) für die Pflege der Emkendorfer Allee ausgezeichnet. Als Dank stiftete der Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) eine Sommerlinde und Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen versprach: „Die pflanze ich selbst ein!“. Gesagt, getan: Heute (30. März) schwang der Minister gemeinsam mit Dr. Frank Schoppa vom Baumschulverband Schleswig-Holstein sowie LBV.SH-Direktor Torsten Conradt den Spaten.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landesbetrieb verfügen über eine hohe Umwelt-Expertise, das möchte ich mit der heutigen Aktion noch einmal ausdrücklich wertschätzen“, sagte Madsen. Hinter der Pflege einer solchen historisch einmaligen Allee stecke „viel Arbeit, noch mehr Herzblut und jede Menge Fachkenntnis über die biologische Vielfalt und die Kulturlandschaft“.

Und Schoppa sagte: „Die Baumschulwirtschaft spendet den Siegern des Alleenwettbewerbes des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes gerne einen Alleebaum. Alleen sind von großer Bedeutung für das Landschaftsbild, haben ökologische Vernetzungs-funktion und sind Ausdruck der historischen Gestaltung unserer Kulturlandschaft. Sie bedürfen der erhaltenden Pflege und auch der konsequenten Nachpflanzung, um ihre Funktion dauerhaft erfüllen zu können. Wir möchten mit dem Preis unsere Wertschät-zung zum Ausdruck bringen, wo dies durch Eigentümer/Träger – wie hier im Fall des LBV.SH – auf fachlich besonders gute Weise beachtet wird.“

Auch LBV.SH-Direktor Conradt zeigte sich erfreut: „Unsere Umweltfachleute haben ein spezielles Entwicklungskonzept für die Emkendorfer Allee erarbeitet und erstellen alle fünf Jahre ein gesondertes baumbiologisches Gutachten, um ihre Funktion als Biotop zu sichern. Auf dessen Basis wird die Vitalität, Verkehrssicherheit und Erhaltungsfähigkeit der Bäume sichergestellt. Der LBV.SH steckt hier jedes Jahr eine Menge Arbeitsstunden und Knowhow rein. Daher freut es uns außerordentlich, wenn dies gesehen und von anderen Expertinnen und Experten anerkannt wird.“

Der Baum

Tilia platyphyllos: Sommerlinde mit einem Stammumfang von 18 bis 20 Zentimeter, Hochstamm. Der Pflanzort: In der Emkendorfer Allee, dort wo früher schon einmal ein Baum gestanden hat. Die gestiftete Sommerlinde hat einen Wert von über 300 Euro. Die Kosten der Pflanzung, Pfähle, Bindungen sowie die Pflege übernimmt der LBV.SH.

Emkendorfer Allee

Die Emkendorfer Allee ist eine besonders geschichtsträchtige Allee. Aufgrund ihrer historischen und die Kulturlandschaft prägenden Bedeutung ist sie ein Kulturdenkmal von überregionaler schleswig-holsteinischer Relevanz. Die Besonderheit der Allee liegt in ihrer Historie: Die ersten Abschnitte wurden bereits Ende des 18. Jahrhunderts im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Gut Emkendorf angelegt. Von Anfang an war sie eine sogenannte gemischte Allee, welche aus holländischen Linden, Rosskastanien und Bergahorn bestand. Seit 2005 steht die Emkendorfer Allee als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz.

2018 gab es in der Allee 367 Altbäume und 79 Nachpflanzungen. Leider mussten seit 2013 vermehrt Fällungen aufgrund von Krankheiten und Schädigungen vorgenommen werden. Über gezielte Nachpflanzungen soll auch zukünftig der Alleecharakter beibehalten werden. Seit 2018 wurden daher bereits 120 Neupflanzungen vorgenommen. Für deren Entwicklungspflege und die Unterhaltung des weiteren Baumbestandes sind bis 2026 Aufwendungen in Höhe von bis zu 300.000 Euro eingeplant.

Aufgabe des LBV.SH

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein betreut neben den Straßen selbst auch die Bepflanzungen an der Fahrbahn – das sogenannte Straßenbegleitgrün. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich von der reinen Graspflege bis zur Unterhaltung der Alleen.

 

V.l.n.r.: Elke Heinz (SHHB), Peter Stoltenberg (Präsident SHHB), Minister Claus Ruhe Madsen, Holger Gerth (1. Vizepräsident SHHB), Benjamin Abel (Geschäftsführer SHHB)