08.08.2019 | Sprache/Literatur Aktuelles

Tagesseminar „Plattfunk“

Fortbildungsveranstaltung für Radiointeressierte.
Finnst Du dat schaad, dat so wenig Platt un Freesch in’t Radio löppt? – Änner dat doch!

O-Töne opnehmen un torechtsnieden, Moderatschonen dorto schrieven un insnacken – De Offene Kanal un de SHHB wiest, woans ut en erste Idee en echten Radiobidrag warrt.

In’t Seminar kiekt wi uns de Technik an un snackt över journalistischen Grundlagen.

Vörkenntnisse bruukt Ji nich. Dat geiht Schritt för Schritt. Arbeitsspraak is Plattdüütsch, man dat Seminar richt sik ok an Spreker vun’t Noordfreesche (Fering, Frasch etc.) un jüstso an Lüüd, de eerst noch Platt oder Freesch lehrt.

Der Offene Kanal Schleswig-Holstein stellt tragbare „Ministudios“ zur Verfügung. An denen können Bürgerinnen und Bürgerinnen ihr eigenes Programm machen - ausgestrahlt von einer (oder mehreren) der vier Stationen des OK im Lande. Naricht, Reportage, Klönsnack… - dat geiht ok op Platt un Freesch.

Als Referenten begleiten Sie an diesem Tag Kerstin Wehrmann und Jan Graf. Frau Wehrmann ist beim Offenen Kanal zuständig für Projektarbeit. Herr Graf ist Referent für Niederdeutsch und Friesisch beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund.

 Termin:

Sonnabend, 21. September 2019
10.00 – 17.00 Uhr (Anreise ab 9.30 Uhr)
Martinshaus, Kanalufer 48, 24768 Rendsburg

Kosten deit de ganze Dag 27,00 € - dor is en lütten Imbiss un Kaffee bi’t Begröten, wat Koles to’n Drinken, dat Meddageten un ok noch Kaffee un Koken mit bi.

Bitte geben Sie uns telefonisch unter 0431-98384-15 oder per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 12. Januar 2019 Bescheid, wenn Sie teilnehmen möchten.

Wi freut uns op en interessanten Dag rund üm Platt in’t Radio!